Die Küche der Sommer Akademie?

Im Tagesablauf nimmt das Essen eine ebenso wichtige Rolle wie das Training oder die Werkstätten ein.

 Mit Sicherheit wird sich der Hunger zum rechten Moment bemerkbar machen. Ich werde mich darum kümmern, ihn zu stillen und euch mit einer nahrhaften und ausgewogenen Küche , bestehend aus Eiweiß und Kalorien bei Kräften halten. Und das, ohne den Geschmacksinn und die Freude an gutem Essen zu vernachlässigen.

 Die Rezepte der Sommer Akademie sind vom Kloster und seinem Umfeld inspiriert. Traditionelle Rezepte aus der Klosterküche wurden neu arrangiert und interpretiert. Die Suppe des Priors, Salate des Klosterbruders, Beilagen der zickigen Ordensschwester, Pasta des Neapolitanischen Abts, Pilgercouscous, Risotto des Heiligen Geistes, Humus des Missionars… diese sind eine Auswahl der Gerichte, die euch bei der Sommer Akademie erwarten.

„Gericht des Tages geht in Ordnung, vorausgesetzt man weiß, auf welchen Tag seine Zubereitung zurück läuft..“

Pierre Dac