Über die Akademie

Die Flöz Sommer Akademie hat ihren eigentlichen Ursprung in Galizien, wo Paco Gonzalez, "der Clown" der Familie Flöz, eine Sommerschule in seinem Geburtshaus gründete. Als Sohn von Immigranten, die Anfang der 60er Jahre ins Ruhrgebiet nach Deutschland zogen, studierte er an der Folkwang Universität der Künste und begann 1997 seine Zusammenarbeit mit der Familie Flöz. Jahre später beschloss er, die Punkte zu verbinden und seinem geliebten Galizien das zurückzugeben, was er in seiner Wahlheimat erfahren und gelernt hatte. Das Weitergeben seiner „Clownweisheit“  an zukünftige Generationen war ihm eine Herzensangelegenheit.

Diese Idee und dieses Konzept inspirierten den Familie Flöz Company Manager, Gianni Bettucci, selbst ein Einwanderer aus der Toskana nach Deutschland. So organisierte er seinen ersten Clown-Workshop im "Mezzano casolare" im Chianti, natürlich unter der Leitung von Paco Gonzalez. Mit Hilfe seiner Freunde und Familie aus Florenz und der Begeisterung von 15 Teilnehmern entstand 2005 die erste Flöz Sommer Akademie.

In den folgenden Jahren wurden zahlreiche Akteure von Familie Flöz Teil der Sommer Akademie, um Wissen und Erfahrungen in Spiel und Herstellung von Masken an Hunderte von Studenten aus aller Welt weiterzugeben. 

Die Akademie wuchs, so daß 2012 ein neues Zuhause benötigt wurde. Sie zog vom Zollhaus im Chianti in die majestätische Abtei San Giusto in Latium um, die nicht nur eine perfekte Lage und Unterkunft bietet, sondern auch eine einmalige Atmosphäre der Konzentration, Isolation, Ruhe und Schönheit - wie geschaffen dafür, sich der Welt der Maske zu nähern.

Die Sommer Akademie hat ihr Hauptziel darin, das Potenzial von Masken, mit denen das europäische Theater vor 2500 Jahren geboren wurde, zu erforschen, zu teilen und zu fördern, um ihre Kraft und Wirkung heute erfahrbar zu machen.